Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Infos aus dem Schulleben der Grundschule Auf dem Berge. Wir werden die Seite in Zukunft immer wieder erweitern. Schauen Sie also regelmäßig vorbei und verpassen Sie nichts.


Beurlaubung und Notbetreuung im Dezember   Vor kurzem aktualisiert!

Sie können ihr Kind auf Antrag für Donnerstag, den 17.12. und Freitag, den 18.12. beurlauben lassen.

Eine Notbetreuung wird für entsprechend berechtigte Eltern, ähnlich wie vor den Sommerferien, am Montag, den 21.12. und Dienstag, den 22.12. angeboten.

Falls Sie eine der Möglichkeiten nutzen möchten bzw. müssen, melden Sie sich bitte sobald wie möglich, spätestens bis zum 14.12.2020 bei uns in der Schule.


In Niedersachsen früher Weihnachtsferien…   Vor kurzem aktualisiert!

„Niedersachsen gibt Schülerinnen und Schülern zwei Tage vor den Weihnachtsferien frei!“
„Befreiung vom Unterricht auch am 17. und 18. Dezember auf Antrag möglich“, so in der Presseerklärung des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 24.11.2020 zu lesen.
Nähere Informationen sind auf der Homepage des Niedersächsischen Kultusministeriums zu finden.
https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/niedersachsen-gibt-zwei-tage-vor-weihnachtsferien-schulerinnen-und-schulern-frei-194856.html

Weitere Informationen dazu gibt es auch auf unserer Homepage unter Downloads!


Kurzinfo

Wir haben uns für die Phase des Lernens in der Schule für Modell 3 (siehe Bild) entschieden.

Näheres finden Sie bei SchoolFox unter Mitteilungen oder im entsprechenden Elternbrief bei den Downloads.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Klassenlehrkraft.

Viele Grüße auch im Namen aller Mitarbeiter,

Ihre Grundschule Auf dem Berge


Risikogruppen

Schülerinnen und Schüler einer Risikogruppe sowie diejenigen, die mit Angehörigen von Risikogruppen in häuslicher Gemeinschaft leben, können weiterhin auf eigenen Wunsch nach Vorlage eines ärztlichen Attestes im „Kinder-Home Office“ bleiben.


Neue Informationen aus der Schule…

Liebe Eltern,

bitte denken Sie daran, sich möglichst bis Freitagvormittag bei SchoolFox anzumelden. Dies wird nun für die nächste Zeit eines unser wichtigsten Kommunikations-Instrumente sein.

Die Anmeldung zu Anton.App ist vorerst freiwillig und kann ggf. als Aufgabe mit in dem Wochenplan aufgenommen werden.

Auch die Tage bis zum 04.05.2020 gehören für alle Kinder zu der Phase des Lernens zu Hause, die genau wie der Unterricht in der Schule zur Schulpflicht gehört. Daher sind die Wochenpläne verpflichtend zu bearbeiten. Bitte melden sie ihr Kind auch in dieser besonderen Zeit im Krankheitsfall als entschuldigt abwesend in der Schule ab.

Bitte bringen Sie am kommenden Montag, den 27.04.2020 alle bislang von Ihren Kindern erledigten Aufgaben zur Kontrolle in die Schule zurück und holen die neuen Aufgaben für die Woche vom 27.04.-03.04.2020 ab.

Bleiben Sie mit Ihrer Klassenlehrkraft in Kontakt und bedenken, dass diese ungewohnte Situation viele Neuerungen mit sich bringt, die sich erst bewähren und erprobt werden müssen.

(Bitte beachten Sie auch den aktuellen Elternbrief unter Downloads)


Neue Informationen…

Laut MK Niedersachsen sieht der Fahrplan für die nächsten Wochen in niedersächsischen Schulen wie folgt aus…

Welches unter folgendem Link nachzulesen ist: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schrittweise-wiedereroffnung-der-schulen-notbetreuung-in-kitas-wird-ausgeweitet-187510.html

Das Kollegium der GS Auf dem Berge arbeitet an der Umsetzung der Vorgaben und wird hier Mitte nächster Woche weitere Informationen veröffentlichen! Bleiben Sie gesund.


Liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

Die Grundschule Auf dem Berge bleibt bis einschließlich zum 18.04.2020 geschlossen. Nach derzeitigem Stand beginnt der Unterricht erst wieder am 20.04.2020.

Wir alle befinden uns in einer schwierigen Situation, die keiner von uns bisher erlebt hat. Trotzdem müssen wir versuchen, in unserem Rahmen der weiteren Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken!

Besprechen Sie bitte mit Ihrem Kind, dass es sich bei dieser zusätzlichen unterrichtsfreien Zeit nicht um zusätzliche Ferien handelt. Versuchen Sie auch soziale Kontakte Ihres Kindes auf das absolut notwendige Maß zu reduzieren.

Bitte halten Sie Ihr Kind dazu an, selbstständig Übungen zum Lesen, Schreiben und Rechnen zu machen. Dazu kann es das Material aus der Schule nutzen. Aber auch andere Materialien, ein Tablet oder der PC können hilfreich sein und geeignete Übungen für Ihr Kind bieten.

Inzwischen bieten auch verschiedene Sender Programme für Schülerinnen und Schüler an, wie z.B.:

https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

Natürlich gibt es auch noch viele weitere Angebote.

Wir alle sollten uns in dieser schwierigen Situation unserer Verantwortung bewusst sein. Nur gemeinsam können wir die Verbreitung des Virus verlangsamen.

Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

Viele Grüße

Ihre Schulleitung und das Team der Grundschule Auf dem Berge


Rosenmontag

Auch in diesem Jahr feierte unsere Grundschule ausgiebig Karneval. Alle Schüler und Lehrer kamen verkleidet in die Schule, bis es von Katzen, Fabelwesen, Polizisten und Hexen nur so wimmelte!

Nachdem jeder einzelne Schüler sein Kostüm im Klassenverband vorgestellt hatte, ging es traditionell mit Pauken und Trompeten auf zum Dorfumzug!

Wieder in der Schule angekommen, konnten sich alle Anwesenden an einem überaus aufwändigem und kreativem Büffet bedienen. Zum Abschluss kehrten alle Karnevalisten in der Sporthalle ein und beschlossen den besonderen Vormittag mit Spiel, Musik und Tanz.

Ein großer Dank gilt den freiwilligen Helfern, allen Eltern für ein mehr als großzügiges Büffet, dem Förderkreis der Schule und Herrn Machunze und der Landbäckerei Grube für eine sehr großzügige Brötchenspende! Ohne Ihre Unterstützung wäre so ein Tag nicht umsetzbar, vielen Dank…


Ausflüge nach Einbeck und Wolfsburg

Am vergangenen Freitag konnte man eine leere Grundschule Auf dem Berge vorfinden. Grund dafür waren die Ausflüge der Klassen 1 und 2 nach Einbeck ins Stadtmuseum und der dritten und vierten Klasse nach Wolfsburg ins Phaeno.

Schüler und Lehrer genossen sehr interessante Stunden am außerschulischen Lernort und brachten die verschiedensten Eindrücke mit nach Wenzen zurück….