Brandschutztage der Klasse 4


Am 22. und 23. November 2018 ging es in der Klasse 4 um das Thema „Brandschutz“. Dabei lernten die Kinder zunächst welche Aufgaben die Feuerwehr hat, Gefahrenprävention und wie man sich in Notfällen verhält.

Am nächsten Tag ging es in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Wenzen. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler einen näheren Blick auf die Einsatzfahrzeuge werfen und erhielten eine Demonstration über die Ausrüstung mit Atemschutz bei Brandeinsätzen. Anschließend wurden interessante Experimente durchgeführt. Hierbei durften die Kinder erfahren, welche Stoffe brennbar sind und auch wie man ein Feuer nicht löschen sollte.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Thomas Rost, Uwe Dammes-Blumenberg und Christopher Dickhuth für die zwei sehr spannenden Tage mit vielen Informationen und Eindrücken über die Arbeit der Feuerwehr.