Präventionstheater „krasses Zeug“


Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen „Mobbing“ und „Ärgern“, wie gefährlich ist überhaupt das Internet und worauf muss man ins Chats achten? Diesen und vielen anderen interessanten Fragen gingen die Kinder der dritten und vierten Klasse beim Präventionstheater „Krasses Zeug“ nach. Der Theaterpädagoge Dirk Bayer und seine Kollegin Kristina Greif stellten Themen wie „Mobbing“, „Cybermobbing“ und „Chatten“ szenisch dar und wurden dabei von unseren Schülerinnen und Schülern mitreißend unterstützt. Die intensiven Eindrücke und die klaren Tipps des Präventionstheaters werden den Grundschülern noch lange im Gedächtnis bleiben…