Klassenfahrt nach Silberborn


In der vergangenen Pfingstwoche verbrachte unsere vierte Klasse wunderschöne und entspannte Tage in Silberborn.

Da wir die einzigen Besucher des Hauses waren, konnten wir uns so richtig heimisch fühlen. Die Kinder haben das Außengelände mit den vielen Sport- und Bewegungsmöglichkeiten sehr genossen. Auch Billard und Kicker wurde gern gespielt. Die Verpflegung war reichhaltig, sehr schmackhaft und immer frisch zubereitet. Das Graslöwenprogramm hat viel Freude gemacht und gute Einblicke in Abläufe und Zusammenhänge in der Natur ermöglicht. Besonders eindrucksvoll war der Besuch im Moor. Allerdings hatten wir nicht mit den Moormücken gerechnet, die manchen Schülern doch stark zugesetzt haben.

Wir finden es sehr traurig, wenn das Haus – wie geplant – zum Jahresende geschlossen werden soll.