Förderkreis der Grundschule Auf dem Berge wählt neuen Vorstand


Kürzlich fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Förderkreises der Grundschule Auf dem Berge in Wenzen statt. Lorene Westphal begrüßte die Mitglieder und berichtete über die Arbeit des vergangenen Jahres. Sie fasste in ihrem Bericht die gute Unterstützung des Förderkreises, sowohl durch Taten, als auch durch Mittel zusammen.

Die größte Anschaffung des Jahres war eine Soundbox mit 2 schnurlosen Mikrophonen. Hier suchte der Förderkreis nach Sponsoren und erhielt Unterstützung durch die Volksbank und den Einbecker Lions Club. Diese Soundbox wurde dann auf dem 50-jährigen Jubiläum der Schule eingesetzt. Bei diesem Schulfest konnte ein ordentlicher Überschuss an Spendengeldern durch den Erlös von Kai Martin Kahles Eisverkauf, den Geschenken der Gäste, vom Getränkeverkauf und von dem großartigen Buffet der Eltern eingenommen werden. Dagegen standen Ausgaben für einen Clownauftritt, Heliumballons und Geschenken für ehrenamtliche Helferinnen.
Des Weiteren wurden Veranstaltungen finanziell unterstützt, wie ein Figurentheater, mit Brötchen beim Rosenmontagsfrühstück, einer Klassenfahrt, dem Präventionstheater FIPS und mit einem Weihnachtsgeschenk für die Kinder.
Lorene Westphal berichtete ebenfalls, dass zum Ende des vergangenen Jahres ein Betrag von 230€ vom Ortsrat auf das Konto einging. Der Ortsrat bewilligte einen Antrag des Förderkreises auf Aufnahme in sein Vereinsförderungsprogramm.
Somit stehen der Unterstützung der Schüler, mit dem Zweck der Stärkung des Zusammenhalts zwischen Schule, Schülern und Eltern, der Optimierung der Leistungsbereitschaft der Schüler und dem Herstellen der Chancengleichheit, wieder Gelder zur Verfügung.
Investieren wollen die Mitglieder des Förderkreises ihr Geld unter anderem in die Kosten für 2 Busse nach Göttingen zum „Klasse wir Singen“ Finale. Einen vierstelligen Betrag verteilte die Versammlung auf die Erstausstattung eines Schulgartens, mit Gerätschaften und Bepflanzungen.
In diesem Jahr standen ebenfalls Neuwahlen auf der Tagesordnung. Lorene Westphal und Ingo Gebauer stellten sich nach 6 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl. Die Versammlung bedankte sich bei den Ausscheidenden für ihre geleistete Arbeit.
Als neue 1. Vorsitzende wurde Anne Fritz gewählt. Dirk Odenthal wurde 2. Vorsitzender, Jens Herzog Kassenwart und Henrike Brinckmann neue Schriftführerin.
Der Förderkreis bedankt sich auf diesem Weg bei seinen willkommenen Geldgebern und Unterstützern, sowie bei seinen Mitgliedern, die mit ihrem Anteil zur Förderung der Schüler einen wichtigen Beitrag leisten.